Rindenhumus

Der Spezialist für säureliebende Pflanzen.

Rindenhumus ist perfekt geeignet als Pflanzerde für säureliebende Pflanzen.

Positiver Nebeneffekt: Mit der Verwendung von Rindenhumus verbessern Sie das Bodenleben. Die langsam verrottende natürliche Schicht ist ein Lebensraum für viele Kleinstlebewesen wie zum Beispiel Regenwürmern. Sie sind ein Zeichen gesunder Erde.

  • Körnung: 0-20 mm
  • besteht zu 100 % aus abgelagerter Rinde
  • keine Zusätze, Nadelholzrinde wurde nur mechanisch zerkleinert
  • optisch ähnelt es dunkler Blumenerde

Frei von Zusätzen, 100% Naturprodukt

Rindenhumus als Pflanzerde für säureliebende Pflanzen sollte mindestens 10 cm in den Boden gearbeitet werden.

Bitte stellen Sie sicher, dass der Rindenhumus so dick aufgetragen wird, dass der Boden luftdicht abgeschlossen ist. Somit können Sie das Unkraut unterdrücken.

Vorraussetzung: Sie befreien vor Auftragen des Rindenhumus den Boden von Ukraut (Wurzel herausstechen).

Rindenhumus sollte spätestens alle 2 Jahre aufgefüllt werden.

  • Selbstabholung von loser Ware in Erkheim oder auf einer unserer Außenplätze im Kreis Ulm/Augsburg
  • Lieferung direkt nach Hause in Container- oder Schubbodenfahrzeugen (Volumen 10-25 cbm)
  • Rufen Sie uns an, wir machen beraten Sie und machen Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Rindenhumus ist einfach ideal:

  • zum Anpflanzen von säureliebenden Pflanzen wie Rhododendren, Azaleen und Heidekraut oder im Frühling Narzissen, Tulpen und Schneeglöckchen
  • zur Unkrautunterdrückung
  • zur Aktivierung des Bodenlebens
  • zum Abdecken als Alternative zu Rindenmulch. Wird eingesetzt bei säureempfindlichen Pflanzen wie z.B. Rosen. Rindenhumus ist bereits fermentiert und beinhaltet weniger Säure als Rindenmulch
  • als Substrat für Terrarien und Überwinterungskisten, z.B. bei Landschildkröten
Fotolia_ rindenhumus_web
Produkt Rindenhumus